Compute

Websites

Lernprogramm: Python mit Azure Websites konfigurieren

Erfahren Sie, wie Sie eine grundlegende Python-Anwendung, die mit WSGI (Web Server Gateway Interface) kompatibel ist, in Azure Websites schreiben und konfigurieren. Es wird aufgezeigt, wie Sie die Python-Laufzeit auswählen, erforderliche Bibliotheken auswählen, eine web.config erstellen, eine Git-Bereitstellung anpassen, die Problembehandlung der Paketinstallation vornehmen können usw.

Lernprogramm: Django nutzt Git von Windows, Mac, Linux

Erfahren Sie, wie Sie eine in Django Python Web Framework geschriebene Website erstellen und die Git-Bereitstellung von Windows/Mac/Linux verwenden können.

Lernprogramm: Bottle nutzt Git von Windows, Mac, Linux

Erfahren Sie, wie Sie eine in Bottle Python Web Framework geschriebene Website erstellen und die Git-Bereitstellung von Windows/Mac/Linux verwenden können.

Lernprogramm: Flask nutzt Git von Windows, Mac, Linux

Erfahren Sie, wie Sie eine in Flask Python Web Framework geschriebene Website erstellen und die Git-Bereitstellung von Windows/Mac/Linux verwenden können.

Lernprogramm: Django und MySQL mit PTVS 2.1

Erfahren Sie, wie Sie mit den Python Tools für Visual Studio eine Django-Anwendung erstellen, die Daten in einer MySQL-Datenbankinstanz speichert und auf einer Website bereitgestellt werden kann.

Lernprogramm: Django und SQL Database mit PTVS 2.1

Erfahren Sie, wie Sie mit den Python Tools für Visual Studio eine Django-Anwendung erstellen, die Daten in einer SQL-Datenbankinstanz speichert und auf einer Website bereitgestellt werden kann.

Lernprogramm: Bottle und MongoDB mit PTVS 2.1

Erfahren Sie, wie Sie mit den Python Tools für Visual Studio eine Bottle-Anwendung erstellen, die Daten in einer MongoDB-Datenbankinstanz speichert und auf einer Website bereitgestellt werden kann.

Lernprogramm: Bottle und Azure Table Storage mit PTVS 2.1

Erfahren Sie, wie Sie mit den Python Tools für Visual Studio eine Bottle-Anwendung erstellen, die Daten in Azure-Tabellenspeicher speichert und auf einer Website bereitgestellt werden kann.

Lernprogramm: Flask und MongoDB mit PTVS 2.1

Erfahren Sie, wie Sie mit den Python Tools für Visual Studio eine Flask-Anwendung erstellen, die Daten in einer MongoDB-Datenbankinstanz speichert und auf einer Website bereitgestellt werden kann.

Lernprogramm: Flask und Azure Table Storage mit PTVS 2.1

Erfahren Sie, wie Sie mit den Python Tools für Visual Studio eine Flask-Anwendung erstellen, die Daten in Azure-Tabellenspeicher speichert und auf einer Website bereitgestellt werden kann.

Anleitung: Konfigurieren eines benutzerdefinierten Domänennamens für eine Azure-Website

Wenn Sie eine Website erstellen, stellt Azure ein Unterdomäne für die Domäne "azurewebsites.net" bereit, sodass Benutzer auf Ihre Website über eine URL wie http://<mysite>.azurewebsites.net zugreifen können. Wenn Sie für Ihre Website jedoch den Standardmodus festlegen, können Sie Ihre Website Ihrem eigenen Domänennamen, wie "contoso.com", zuordnen.

Anleitung: Konfigurieren von SSL für eine Azure-Website

Am häufigsten wird die SSL (Secure Socket Layer)-Verschlüsselung verwendet, um über das Internet übertragene Daten zu schützen. Im Rahmen dieser allgemeinen Aufgabe wird erläutert, wie ein HTTP-Endpunkt für eine Website angegeben und ein SSL-Zertifikat hochgeladen wird, um die Anwendung zu schützen.

Anleitung: Führen Sie mit WebJobs Hintergrundaufgaben in Azure Websites aus.

Erfahren Sie, wie Sie WebJobs über das klassische Microsoft Azure-Portal bereitstellen.

Cloud Services

Lernprogramm: Python-Web- und -Workerrollen mit PTVS 2.1

Übersicht über das Verwenden von Python-Tools für Visual Studio zum Erstellen von Azure-Clouddiensten einschließlich Web- und Workerrollen.

Anleitung: Konfigurieren eines benutzerdefinierten Domänennamens für einen Azure-Clouddienst oder ein Speicherkonto

Standardmäßig kann auf Azure-Anwendungen und Speicherkonten über unterstützte Unterdomänen zugegriffen werden, z.&#160;B. http://<myapp>.cloudapp.net und https://<mydata>.blob.core.windows.net. Dieser Artikel zeigt, wie Sie Anwendungen und Daten auf Ihrer eigenen Domain zugänglich machen, wie etwa http://<myapp>.com.

Featureleitfaden: Dienstverwaltung

Diese Anleitung zeigt, wie Sie häufige Aufgaben für die Dienstverwaltung programmgesteuert aus Python durchführen. Dabei kommt die Klasse "ServiceManagementService" des Microsoft Azure SDK für Python zum Einsatz.

Virtuelle Computer

Lernprogramm: Django Hello World-Anwendung auf einem virtuellen Linux-Computer

Implementieren Sie eine einfache "Hello World"-Anwendung, die im Django Python-Webframework geschrieben ist und stellen Sie sie in Azure bereit. Sie lernen die Grundlagen der Arbeit mit dem Azure-Serveremulator sowie das Bereitstellen einer Anwendung auf Azure kennen.

Lernprogramm: Django Hello World-Anwendung auf einem virtuellen Windows-Computer

Erfahren Sie, wie Sie eine Django-basierte Website auf Azure mithilfe eines virtuellen Windows Server-Computers hosten. Sie lernen, wie Sie einen virtuellen Azure-Computer einrichten, auf dem Django gehostet wird, und wie Sie eine neue Django-Anwendung aus Windows erstellen.

Lernprogramm: IPython Notebook in Azure

Mit dem IPython-Projekt wird eine Sammlung von Tools für wissenschaftliche Berechnungen bereitgestellt, einschließlich einer webbasierten Umgebung mit dem Namen IPython Notebook. Dieses Lernprogramm zeigt, wie Sie IPython Notebook auf Azure mithilfe virtueller Linux- oder Windows-Computer bereitstellen.

Tools

Featureleitfaden: Erstellen und Bereitstellen mit Befehlszeilentools für Mac und Linux

Die Azure-Befehlszeilentools für Mac und Linux sind ein Paket von Befehlszeilentools für das Bereitstellen und Verwalten von Azure-Diensten. Verwenden Sie die Befehlszeilentools für das Erstellen und Verwalten von Websites und virtuellen Computern in Azure.

Featureleitfaden: Entwickeln und Bereitstellen mit PowerShell für Azure

PowerShell für Azure bietet eine Befehlszeilenumgebung, in der Anwendungen für Azure mithilfe von Windows PowerShell-Cmdlets entwickelt und bereitgestellt werden können. In dieser Anleitung wird die Verwendung von Windows PowerShell-Cmdlets zum Erstellen, Testen, Bereitstellen und Verwalten von Azure-Diensten beschrieben.