.NET Developer Center

Mit Azure können Sie .NET-Apps ganz einfach bereitstellen und skalieren – mit den Tools Ihrer Wahl.

Erste Schritte mit .NET in Azure

Eine ASP.NET-Web-App anhand einer beliebten Vorlage erstellen

Absolvieren Sie ein Blob Storage-Tutorial: Blob Storage verwalten

Befolgen Sie das Tutorial für ASP.NET-Web-Apps in Azure App Service

Voraussetzungen

Azure-Abonnement

Azure SDK für .NET

Ihre Azure-Ressourcen mit .NET verwenden und verwalten

VM-Verwaltungsbeispiel ansehen:

git clone https://github.com/Azure-Samples/compute-dotnet-manage-vm.git
cd compute-dotnet-manage-vm
dotnet restore

Web-Apps mit dem Azure SDK verwalten:

git clone https://github.com/Azure-Samples/app-service-web-dotnet-manage.git
cd c app-service-web-dotnet-manage
dotnet restore

Fluent-APIs für .NET

Diese APIs stehen gemeinsam mit den derzeitigen Verwaltungs-APIs bereit, sodass aktueller Anwendungscode die Fluent-APIs nutzen kann, ohne dass vorhandener Code umgestaltet werden muss.

GitHub-Repository

Build

Visual Studio Community [Windows]: bietet eine kostenlose, erweiterbare IDE mit vollem Funktionsumfang zum Erstellen von modernen Anwendungen für Clouddienste.

Azure Tools für Visual Studio [Windows]: Azure SDK für .NET bietet eine vollständige Integration für Visual Studio.

Visual Studio Code [Mac/Linux/Windows]: kostenloser Open-Source-Editor mit .NET-Debugging, Codevervollständigung, Git-Integration u.v.m.

Bereitstellungen mithilfe von Azure PowerShell in Linux, Mac oder Windows verwalten

Referenz

Storage – Blob

Storage – Tabelle

Storage – Warteschlange

Azure Cosmos DB

Service Bus-Warteschlangen

App Service – Web

App Service – mobil

Skalieren

Kostenloses Konto

Registrieren Sie sich jetzt, um eine Azure-Gutschrift in Höhe von $200 zu erhalten

Kostenlos starten

Visual Studio

Abonnenten erhalten bis zu $1800 jährlich für Azure-Dienste

Jetzt aktivieren

Startups

Machen Sie mit beim BizSpark-Programm, und nutzen Sie kostenlose Azure-Dienste.

Weitere Informationen