Navigation überspringen

Azure-Newsletter: Dezember 2017

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand zu aktuellen Azure-Features, Veranstaltungen und Aktivitäten der Community. Lesen Sie frühere Newsletter, oder abonnieren und erhalten Sie die neuesten Nachrichten zu Azure in Ihrem Posteingang.

Suchen Sie einen Newsletter für einen anderen Monat?
Durchsuchen Sie unser Archiv:

Willkommen bei der Websiteversion des Azure-Newsletters! Wir haben diese Version erstellt, damit Sie die Artikel, an denen Sie interessiert sind, einfacher lesen können. Wenn Sie unten eine Kategorie auswählen, werden nur Artikel für dieses Thema angezeigt. Möchten Sie wieder alles sehen? Klicken Sie auf „Alles“.

Vorgestellt

Azure. Cloud für alle.

Wir sind überzeugt, dass der Erfolg, der durch die #cloud ermöglicht wurde, jedem Unternehmen und jeder Organisation zugänglich gemacht werden muss – ganz gleich, ob es sich um kleine oder große bzw. langjährig etablierte oder neue Unternehmen und Organisationen handelt. Sehen Sie sich das Video an.

Kostenloses E-Book: Leitfaden zur Cloudanwendungsarchitektur

Dieses 300-seitige E-Book zur Cloud Computing-Architektur konzentriert sich auf die Architektur, das Design und die Implementierung – Erwägungen, die unabhängig von der gewählten Cloudplattform gelten. Laden Sie es jetzt herunter, um bewährte Methoden kennenzulernen und Zugriff auf Checklisten zum Design Review, zu Referenzarchitekturen etc. zu erhalten.

""

Anstehende Veranstaltungen

Microsoft Tech Summit Birmingham
24. Januar 2018
Birmingham, Vereinigtes Königreich
IoT in Action with Microsoft San Francisco
13. Februar 2018
San Francisco, Kalifornien, USA
Mobile World Congress
26. Februar 2018
Barcelona, Spanien
try! Swift Conference
1. März 2018
Tokyo, Japan
HIMSS18
5. März 2018
Las Vegas, Nevada, USA
Gartner Data & Analytics Summit 2018
5. März 2018
Grapevine, Texas

Aktuelles

Azure-Ratgeber – Ihr personalisierter Dienst für Best Practices ist noch besser geworden

Der Azure-Ratgeber verfügt über ein völlig neues Dashboard, das eine einfachere Überprüfung des Gesamtstatus Ihrer Empfehlungen über mehrere Abonnements hinweg ermöglicht, sowie Berichte zum Herunterladen und Anpassungsoptionen, mit denen Sie den Ratgeber an Ihre Anforderungen anpassen können. Überprüfen Sie mithilfe des Ratgebers im Azure-Portal kostenlos Ihre Empfehlungen.

""

Sicherung des Windows Server-Systemstatus in Azure mit Azure Backup allgemein verfügbar

Mit diesem Release bietet Azure Backup volle Produktionsunterstützung für den Schutz von Windows-Dateiservern, Active Directory-Servern und IIS-Webservern (Internet Information Services, Internetinformationsdienste), die unter Betriebssystemen von Windows Server 2016 bis hin zu Windows Server 2008 R2 gehostet werden. Die Sicherung Ihres Windows Server-Systemstatus in Azure bietet Ihnen einen einfachen, sicheren und kostengünstigen Schutz für Windows Server sowie die Wiederherstellung von dynamischen Betriebssystem- und App-Konfigurationen von Azure im Falle eines IT-Ausfalls. Registrieren Sie sich für ein kostenloses Azure-Konto.

Azure Database Migration Service in der Vorschauversion

Bei Azure Database Migration Service – ab sofort als Vorschauversion verfügbar – handelt es sich um eine nahtlose End-to-End-Lösung für die Migration von lokalen SQL Server-Instanzen nach Azure. Verbessern Sie Datenbankmigrationen in die Cloud, indem Sie sich noch heute für die Vorschauversion registrieren.

Updates für die Funktionalität der Azure SQL-Datenbank-Engine

Drei neue Features der Azure SQL-Datenbank-Engine sind allgemein verfügbar. Mit dem Feature zur Neuerstellung eines fortsetzbaren Onlineindex können Sie einen Vorgang anhalten und später wieder fortsetzen, wenn der Neuerstellungsvorgang unterbrochen wurde oder dabei ein Fehler aufgetreten ist. Die datenbankweit gültigen temporären Tabellen ermöglichen die Verwendung von globalen temporären Tabellen, die auf eine bestimmte Datenbank bezogen sind, sodass Tabellen innerhalb derselben Datenbank in allen Benutzersitzungen gemeinsam verwendet werden können. Mit dem Feature Katalogsortierung wird die Standardsortierung für den Metadatenkatalog festgelegt.

Transaktionsreplikation nach Azure SQL-Datenbank allgemein verfügbar

Mit dem Feature der Transaktionsreplikation nach Azure SQL-Datenbank werden Ihre Daten in eine Richtung von lokalen SQL Server-Datenbanken zu Azure SQL-Datenbanken repliziert. Mit diesem Feature können Sie Ihre lokalen SQL Server-Datenbanken mit minimalen Ausfallzeiten zu Azure SQL-Datenbanken migrieren. Weitere Informationen finden Sie im Azure-Blog.

Azure Cosmos DB: Storage-Explorer – ab sofort in der Vorschauversion

Azure Cosmos DB verfügt ab sofort über ein desktopbasiertes Datenverwaltungstool, das über den Azure Storage-Explorer angeboten wird. Hierbei handelt es sich um eine schnelle, dynamische und plattformübergreifende Datenverwaltungsoberfläche für Azure Cosmos DB unter Mac, Windows und Linux, die mit dem Azure Cosmos DB-Portal verwendet werden kann. Die Vorschauversion unterstützt Benutzer dabei, Azure Cosmos DB-Entitäten über mehrere Konten hinweg zu verwalten, Daten zu bearbeiten, gespeicherte Prozeduren sowie Trigger zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie im Azure-Blog.

Azure Cosmos DB-Tabellen-API allgemein verfügbar

Die Azure Cosmos DB-Tabellen-API ist nun in allen Azure-Regionen allgemein verfügbar. Durch die Unterstützung der Azure Cosmos DB-Tabellen-API können Apps, die für Azure Table Storage geschrieben wurden, nun die Premiumfunktionen von Azure Cosmos DB nutzen. Hierzu gehören die schlüsselfertige globale Verteilung, Lese- und Schreibvorgänge mit geringer Latenz, automatische sekundäre Indizierung, dedizierter Durchsatz u.v.m. Die Unterstützung für die Azure Cosmos DB-Tabellen-API ist über das Azure-Portal erreichbar.

Graph-API für Azure Cosmos DB: Verbesserte Unterstützung für PHP

Graph-API für Azure Cosmos DB unterstützt nun das von Apache TinkerPop empfohlene Gremlin-Framework gremlin-php. Lesen Sie unseren neuen Leitfaden für den Schnellstart mit Graph-API für Azure Cosmos DB in PHP.

Netzwerksicherheit bei Azure Cosmos DB: Neue IP-Firewallregel

Nun wird Unterstützung für eine neue Firewallregel bereitgestellt, mit der Kunden den Zugriff auf Ihr Azure Cosmos DB-Konto durch die in Azure bereitgestellten Dienste einschränken können. Neben der IP-basierten Firewall unterstützt Azure Cosmos DB bereits die Beschränkung des Datenbankzugriffs auf bestimmte IP-Adressen.

Microsoft IoT Central in der Vorschauversion

Microsoft IoT Central ist ein vollständig verwaltetes SaaS-Angebot (Software-as-a-Service), das leistungsstarke IoT-Szenarien (Internet of Things) ganz ohne Kenntnisse in Cloudlösungen unterstützt. Microsoft IoT Central, das auf Azure basiert, vereinfacht den Entwicklungsprozess und ermöglicht Kunden einen einfachen und schnellen Einstieg. So wird die digitale Transformation letztlich für jeden leichter durchführbar. Microsoft IoT Central ist in Kombination mit unserer bestehenden PaaS-Lösung (Platform as a Service) Azure IoT Suite erhältlich, die eine umfassende Anpassung und vollständige Kontrolle ermöglicht.

Azure IoT Hub Device Provisioning-Dienst allgemein verfügbar

Der Azure IoT Hub Device Provisioning-Dienst vereinfacht die Bereitstellung von IoT-Geräten (Internet of Things) für eine Lösung. Er funktioniert im Einklang mit Azure IoT Hub, um Lösungen zu unterstützen, die eine vollständig automatisierte Plug & Play-Bereitstellung von IoT-Geräten ermöglichen. Sie können Geräte vorab registrieren, um zentral zu steuern, mit welchem IoT Hub die einzelnen Geräte verbunden und welche Geräte zwischen IoT Hubs platziert werden sollen. Sobald eine Verbindung besteht, kann das Gerät mit der richtigen Software, Firmware und Konfiguration über die Geräteverwaltungsfunktionen im IoT Hub bereitgestellt werden.

Azure Functions: Azure IoT Edge, Linux und Proxys

Azure Functions bietet neue Features und Funktionen. Mit Functions für IoT Edge können Entwickler Functions auch auf Geräten ausführen, die nicht immer mit der Cloud verbunden sind. Funktionsproxys optimieren mithilfe von Functions die Erstellung von serverlosen API- und Microservicearchitekturen. Functions unter Linux bietet Ihnen zusätzliche Bereitstellungsoptionen: Führen Sie Ihren Code in vorkonfigurierten Linux-Containern aus, oder stellen Sie Ihre eigenen Container mit sämtlichen Abhängigkeiten bereit.

Azure Bot Service allgemein verfügbar

Der Azure Bot Service stellt eine skalierbare, integrierte Umgebung für die Entwicklung und das Hosting von intelligenten Bots bereit, mit der Sie Kunden kanalübergreifend erreichen können. Er beschleunigt die Entwicklung durch die Bereitstellung einer integrierten Umgebung, die speziell für die Bot-Entwicklung entwickelt wurde. Mithilfe von sofort einsatzbereiten Vorlagen können Sie in Sekundenschnelle loslegen. Microsoft Bot Framework ist in jede Vorlage integriert, um Ihren Workflow zu optimieren und Ihre Interaktionen zu verbessern – so erreichen Sie über Ihre Website oder App mehr Kunden mit verschiedenen Kanälen. Durch Hinzufügen von Microsoft Cognitive Services können Sie Ihre Bots auch um Funktionen erweitern, die der menschlichen Art des Sehens, Hörens, Interpretierens und Interagierens näher kommen.

Microsoft Cognitive Services: Language Understanding (LUIS) allgemein verfügbar

Der Language Understanding Intelligent Service (LUIS) – ab sofort im Azure-Portal allgemein verfügbar – stellt einfache Tools bereit, mit denen Sie eigene Sprachmodelle erstellen können. Mit diesen kann jede Anwendung und jeder Bot Ihre Befehle verstehen und entsprechend agieren. Nutzen Sie die umfangreiche Gruppe von APIs, die Ihre Sätze interpretieren und Absichten sowie Entitäten identifizieren, die Sie in Ihrem LUIS-Modell trainiert haben. So kann jeder Bot oder jede App Interaktionen in natürlicher Sprache für Benutzer bereitstellen. Integrieren Sie mühelos den Language Understanding Intelligent Service in Ihre Azure Bot Service-Bots und Microsoft Cognitive Services-APIs (z.B. die Bing-Rechtschreibprüfung und -Spracheingabe).

On-Demand-Webinar: Bots mit dem Azure Bot Service und LUIS erstellen

Erfahren Sie, wie Entwickler mithilfe der neuen Azure Bot Service- und LUIS-Features (Language Understanding Intelligent Service) Bots und Sprachmodelle erstellen können, die jeder App die Verarbeitung von Sprachbefehlen und entsprechende Reaktion auf diese ermöglichen. Jetzt anmelden.

Innovate.AI: Ein globaler Startupwettbewerb

Arbeiten Sie an einem Produkt, das künstliche Intelligenz (KI) und/oder maschinelles Lernen einsetzt? Sie haben noch Zeit, um an dem Wettbewerb „Innovate.AI“ für Startups teilzunehmen. Drei ausgezeichnete Unternehmen werden jeweils mit einem Preisgeld von $1 Mio. USD und einem Azure-Guthaben in Höhe von $500000 Mio. USD von Microsoft Ventures und den mit uns kooperierenden Venture-Capital-Unternehmen (VC) prämiert. Teilnehmende Unternehmen müssen ihren Sitz in Nordamerika, Europa oder Israel haben und dürfen maximal $4 Mio. USD erwirtschaftet haben. Erfahren Sie mehr, und bewerben Sie sich noch heute.

""

Azure ExpressRoute-Überwachung in der Vorschauversion

Der Netzwerkleistungsmonitor kann nun die End-to-End-Konnektivität (E2E) und -Leistung Ihrer virtuellen Netzwerke in Azure über Azure ExpressRoute überwachen. Mit dem Netzwerkleistungsmonitor können Sie Paketverluste, Netzwerklatenzen und die Bandbreitenauslastung messen, Ausfallzeiten von primären und sekundären Verbindungen erkennen und Warnmeldungen festlegen. Erfahren Sie mehr über die Vorschauversion, und registrieren Sie sich dafür.

Azure Archive Storage allgemein verfügbar

Azure Archive Storage und Blobebenentiering sind nun in der allgemein verfügbaren Version erhältlich. Archive Storage bietet eine überaus kostengünstige Möglichkeit zur Speicherung von Daten, auf die nur selten zugegriffen wird, und ist in 14 Azure-Regionen allgemein verfügbar. Erfahren Sie mehr über Archive Storage, dessen Verfügbarkeit sowie die Preise für das Blobebenentiering.

Bestens ausgerüstet

Azure Friday: Azure DDoS Protection-Dienst

Scott Hanselman erfährt auf Azure Friday, wie mit dem Azure DDoS Protection-Dienst Apps in Azure vor verteilten Denial-of-Service-Angriffen (DDoS) geschützt werden. Azure-Ressourcen haben nun Zugriff auf dieselbe Technologie zum Schutz vor DDoS-Angriffen, die auch andere Microsoft Online Services wie Xbox Live und Office 365 schützt. Jetzt ansehen.

Microsoft-Konferenz „IoT in Action“ in Tokyo und Seoul sehen

Ganz gleich, ob Sie neue Einnahmequellen erschließen oder neue Geschäftschancen erkennen möchten – das Event IoT in Action ist in jedem Fall ideal für Sie. Treffen Sie die visionären Pioniere von Microsoft im Bereich Internet of Things (IoT), und hören Sie sich an, was sie zu sagen haben. Dabei erhalten Sie nicht nur branchenweite Einblicke, sondern knüpfen auch Partnerschaften mit wichtigen Anbietern von IoT-Lösungen auf der ganzen Welt. IoT in Action kommt am 25. Januar 2018 nach Tokyo und am 30. Januar 2018 nach Seoul. Registrieren Sie sich jetzt.

""

On-Demand-Webinar: Microsoft Azure OpenDev

Die letzte Episode in unserem Open Source-basierten Onlinecommunitymeetup ist nun kostenlos auf Abruf verfügbar. In dieser zweiten Edition geht es um DevOps. Darin wird anhand von technischen Vorträgen und Demos der Weg einer Unternehmens-App zur Cloud veranschaulicht. Erfahrene Entwickler zeigen, wie mithilfe von Azure Vorzeigeprojekte in einer DevOps-Toolkette kombiniert werden können. Sehen Sie sich jetzt an, was mit Open Source in der Cloud möglich ist.

Neu bei Azure? Registrierung für ein Livewebinar zu den ersten Schritten mit Fragen und Antworten (dienstags und donnerstags)

Besuchen Sie uns auf einer Livedemo, um einen Überblick über das Azure-Portal und die Produkte zu erhalten. Sie können Azure in Aktion sehen, während wir einfache Möglichkeiten zum Bereitstellen von Ressourcen veranschaulichen. Darüber hinaus werden Ihre Fragen in Echtzeit von technischen Experten von Azure beantwortet. Jetzt anmelden.

On-Demand-Webinar: Wie eine Stadt einer Naturkatastrophe den Kampf ansagt

Bei einer Naturkatastrophe wie einem Wirbelsturm muss eine Stadt in der Lage sein, wichtige Infrastrukturbereiche aufrechtzuerhalten. Erfahren Sie, wie Houston, die Hauptstadt des US-Bundesstaats Texas, auf Sturm „Harvey“ reagiert hat. Erfahren Sie von Chief Information Officer Lisa Kent, wie ihr Team trotz Überschwemmungen und starker Stürme den Betrieb von Bürgerdiensten, Rechenzentren, E-Mail-Diensten, Mobilfunkdiensten und anderen zentralen IT-Diensten aufrechterhalten konnte. Sehen Sie sich jetzt die On-Demand-Videos an.

Neuerstellung für die Cloud

Neuerstellungen für die Cloud zwingen Entwickler, Gewohnheiten aufzubrechen, neue Technologien zu testen und ihre Komfortzonen zu verlassen. Video ansehen.

Fallstudie: Digitale Transformation der Lieferkette mit Azure IoT Suite

Bei Microsoft verwenden wir Azure IoT Suite und Power BI, um unsere Hardwareproduktion und Lieferkette in drei Phasen zu transformieren. In der ersten Phase werden Daten von verschiedenen Quellen in gemeinsamen Berichten zusammengeführt, die den Benutzern die entsprechenden Daten zu Produktionstrends liefern. In der zweiten Phase werden die Daten verwendet, um vorausschauende Informationen über unseren Betrieb zu erhalten. In der dritten und letzten Phase werden das maschinelle Lernen und Predictive Maintenance in unseren Lieferkettenprozess integriert, um noch größere Effizienz und Kosteneinsparungen zu erzielen. Weitere Informationen.

""

On-Demand-Webinar: Erste Schritte mit Azure IoT Edge

Azure IoT Edge ist ein Dienst, mit dem intelligente Cloudfunktionen lokal auf Ihren IoT-Geräten (Internet of Things) ausgeführt werden können. Mit Azure IoT Edge können Sie Cloudworkloads wie künstliche Intelligenz (KI), Azure Machine Learning, Azure Stream Analytics, Azure Functions und benutzerdefinierten Code über Container direkt auf Ihrem IoT-Gerät bereitstellen, um Einblicke in Echtzeit zu erhalten. Jetzt anmelden.

On-Demand-Webinar: Migrieren nach Azure mit Windows-Containern

Erfahren Sie, wie die Modernisierung Ihrer vorhandenen .NET Framework-basierten Web- oder dienstorientierten Apps durchgeführt wird. Die App-Modernisierung – häufig als „Lift & Shift“ bezeichnet – ist ein Vorgang, bei dem eine Workload in eine neuere oder modernere Umgebung migriert wird, ohne dass der App-Code oder die grundlegende Architektur verändert wird. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihre bestehenden .NET Framework-Server-Apps durch Modernisierung bestimmter Bereiche direkt nach Azure migrieren können, ohne die gesamten Apps neu überarbeiten oder neu codieren zu müssen. Jetzt anmelden.

On-Demand-Webinar: Wiederholbare Bereitstellungen mit Terraform für Azure

In der Vergangenheit stellte die Bereitstellung und Verwaltung von Infrastrukturen oft einen fehleranfälligen, manuellen Prozess dar. In diesem Webinar erfahren Sie, wie mithilfe von Terraform- und IaC-Mustern (Infrastructure as Code) zuverlässige, wiederholbare und automatisierte Bereitstellungen in Azure erstellt werden. Außerdem erfahren Sie, wie Sie eine beispielhafte realistische Bereitstellung erstellen, die eine App mit mehreren Ebenen mit Netzwerk- und Sicherheitsanforderungen versieht. Jetzt anmelden.

On-Demand-Webinar: Optimierung Ihrer Windows Server-Workloads durch Azure

In diesem Webinar erfahren Sie mehr über die Vorteile bezüglich der Nutzung der Azure-Cloud für Ihre Windows Server-Workloads. Wir zeigen, wie Sie Ihre Windows Server-Umgebung mithilfe von Azure durch die Flexibilität und Effizienz von Clouds ergänzen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie durch innovative Hybridfunktionen wie etwa die Sicherung und Speicherung Apps sowie Workloads migrieren und in lokale Windows Server-Umgebungen integrieren. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie für Windows- und Linux-Apps, die in Azure oder lokal unter Windows Server ausgeführt werden, eine hohe Sicherheit hinsichtlich Hybrid Cloud-Workloads schaffen. Jetzt anmelden.

Fallstudie: Steuerung der modernen mobilen Produktivität mit Enterprise Mobility + Security

Immer mehr Menschen nutzen persönliche Geräte am Arbeitsplatz. So wächst gleichzeitig auch der Bedarf zum Schutz von Unternehmensressourcen, -dokumenten und -daten. Bei Microsoft verwalten wir die mobile Produktivität, um auf Firmen- und persönlichen Geräten für ein einheitliches Erlebnis zu sorgen. Erfahren Sie, wie Sie mit Microsoft Intune und Azure Active Directory die Chancen mobiler Produktivität nutzen und die entsprechenden Herausforderungen bewältigen können, um die Mobilität mit der App-Sicherheit und Identitätsverwaltung in Einklang zu bringen. Weitere Informationen.

""

Spaß muss sein

*Comicquelle: www.cloudtweaks.com. Genehmigter Nachdruck.

Inspirierend

GoDaddy portiert mit .NET Core in sechs Wochen Kommunikationsdienste nach Linux

Von der Erstellung von Websites bis hin zum Hosting von Produktivitätstools bietet GoDaddy sämtliche Technologien an, die kleinen Unternehmen zum Erfolg verhelfen. Das Unternehmen akquirierte 2016 FreedomVoice, um sein Portfolio an Kommunikationsangeboten zu vergrößern. Finden Sie heraus, wie GoDaddy-Entwickler schnell und einfach Microsoft .NET-basierte Technologiestapel von FreedomVoice nach .NET Core portieren – ein wichtiger Schritt, um eine neue unter Linux ausgeführte End-to-End-Telefonielösung für Unternehmen zu erstellen.

Weitere Informationen

TD baut mit Microsoft Cloud ihren Ruf für erstklassigen Kundenservice aus

Die TD Bank Group arbeitet konsequent daran, die Bank der Zukunft zu werden – eine Zukunft, in der die digitale Technologie eine der wichtigsten Antriebsfedern ihrer Transformation darstellt, in der Daten Erkenntnisse über die Überzeugungen, Bedürfnisse und Verhaltensweisen von Kunden liefern und in der die Technologie den Kern des Bereitstellungsmodells der Bank bildet. Erfahren Sie, wie die TD mithilfe von Microsoft Cloud die Daten nutzen kann, um ihrem Versprechen hinsichtlich eines erstklassigen Kundenservice in jedem Punkt gerecht zu werden.

Weitere Informationen

aufgepasst! Wir haben eine hervorragende Neuigkeit für unsere Partner.

ScaleArc ermöglicht die Migration Ihrer Apps nach Azure ohne Codeänderungen

Die ScaleArc-Software arbeitet mit SQL Server für Azure-IaaS-Lösungen (Infrastructure-as-a-Service) oder Azure SQL-Datenbank, um Datenbank-Apps für Azure vorzubereiten. In der Cloud ausgeführte Datenbankworkloads müssen auf kleineren virtuellen Computern (VMs) ausgeführt werden. ScaleArc führt dies automatisch durch, indem Lese- bzw. Schreibvorgänge geteilt werden, sodass Apps ohne Codeänderungen auf horizontal hochskalierten Datenbankservern ausgeführt werden können. ScaleArc verbessert außerdem das Datenbankfailover, um es für Benutzer transparent zu gestalten. Erfahren Sie, wie NHS Choices mit ScaleArc die Betriebszeit und Leistung in Azure verbessern konnte.

Weitere Informationen

BioCatch arbeitet mit Microsoft auf regionaler und globaler Ebene zusammen

Das auf Cybersicherheit spezialisierte Unternehmen BioCatch mit Sitz in Tel Aviv arbeitet seit seiner Gründung im Jahr 2011 mit Microsoft zusammen. Frances Zelazny, Vice President of Marketing, erläutert: „BioCatch hat in den letzten Jahren sehr eng mit Microsoft zusammengearbeitet und konnte quantifizierbare Auswirkungen auf unsere Pipeline und die Prognosen zu unserem Umsatzwachstum verzeichnen.” Finden Sie heraus, wie BioCatch durch die Partnerschaft seine Lösung weiterentwickeln und seine Geschäftschancen vergrößern konnte.

Weitere Informationen

Azure Marketplace

Neu: Web Application Firewall-Lösungen von F5 bieten umfassenden Schutz für Azure-Workloads

Die WAF-Lösung (Web Application Firewall) von F5, die 2017 zum Leader des Gartner Magic Quadrant gekürt wurde, basiert auf den branchenweit bewährten Technologien BIG-IP Application Security Manager und BIG-IP Local Traffic Manager von F5. Die Lösung bietet vollständige Transparenz über den Anwendungsdatenverkehr. So kann erstklassiger Schutz vor den 10 größten vom OWASP (Open Web Application Security Project) vorgestellten Risiken, verteilten Denial-of-Service-Angriffen (DDoS) in Schicht 7, schädlichem Botdatenverkehr und anderen Schwachstellen gewährleistet werden. Laden Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion herunter, und erfahren Sie mehr über die Auszeichnung von F5 zum Spitzenreiter im Gartner-Bericht „Magic Quadrant for Web Application Firewalls“.

Weitere Informationen

Neu: Azure und Forcepoint arbeiten gemeinsam an der Einführung der Forcepoint Next Generation Firewall

Mit der Forcepoint Next-Generation Firewall (NGFW) können Sie das Netzwerk Ihrer Organisation auf sichere und einfache Weise mittels eines sicheren VPN-Gateways auf Ihre Azure-Cloudumgebung erweitern. Dies umfasst Remotestandorte, Zweigniederlassungen, Rechenzentren und Netzwerkedges. Dank unserer zentralen Verwaltung, die eine schnelle und konsistente Erstellung und Bereitstellung von Richtlinien auf all Ihren Systemen ermöglicht, können Sie sich rasch ein Bild von der Lage in Ihrer Azure-Umgebung und Ihrem physischen Netzwerk verschaffen.

Marketplace-Seite besuchen