Microsoft Build 2017

Hier sind die Highlights dieses Jahres

Schauen Sie sich beliebte Keynotepräsentationen, technische Sitzungen und vieles mehr an

Sehen Sie selbst, wie einige der innovativsten Entwickler der Welt Lösungen mit Azure entwerfen.

Im letzten Jahr hat ASOS seine eCommerce Suite auf Azure PaaS umgestellt. Dazu wurde ein Microserviceansatz gewählt. Dafür musste ASOS seine Herangehensweise im Engineering anpassen, sodass 35 Teams zeitgleich an dem Projekt arbeiten konnten. Hier erläutert der Chief Technology Officer die Architektur und die Ansätze, Methoden und Werkzeuge des Engineering, die für den Erfolg essentiell waren.

Weitere Informationen

Sitzungen anschauen

So hat ASOS seine eCommerce-Plattform mithilfe von Microservices in Azure entwickelt und damit eine Rekordsaison verzeichnet

Hören Sie selbst, wie Next Games, das revolutionäre Mobile-Gaming-Unternehmen, das über die exklusive Lizenz für Spiele zur Erfolgs-TV-Serie „The Walking Dead“ verfügt, seine Infrastruktur und eine produktive Plattform unter Azure entwickelt hat. Hier erfahren Sie, wie Sie Spiele (oder jeden anderen Dienst) als Dienst ausführen können. Außerdem sprechen der technische Leiter und ein Mitbegründer über ihre Erfahrungen, Fehler und gewonnenen Erkenntnisse bei der Entwicklung.

Weitere Informationen

Sitzungen anschauen

So können Sie große Smartphone-Spiele unter Azure ausführen

CarMax, der größte Gebrauchtwagenhändler der USA, verzeichnet auf seiner Website monatlich mehr als 15 Million Besucher. Diese Website wird unter Microsoft Azure gehostet. Ingenieure von CarMax sprechen über Erfolge und gewonnene Erkenntnisse beim Erstellen von skalierbaren und auf Fehler geprüften Microservices mithilfe von (1) Azure Functions, Service Bus und anderen Azure PaaS-Angeboten und (2) automatisierten Bereitstellungen mit ARM-Vorlagen.

Weitere Informationen

Sitzungen anschauen

Automatisierte Bereitstellung von Azure Functions auf CarMax.com

Service Fabric legt das Fundament der digitalen Plattform von Swiss Re. Die Plattform ist hochgradig skalierbar und kann Millionen von Nachrichten verarbeiten. Erfahren Sie in dieser Sitzung, wie Nachrichten in Service Fabric mit Reliable Actors und zustandsbehafteten/zustandslosen Diensten verarbeitet und optimiert werden. Swiss Re geben zunächst einen Überblick über die Architektur der Lösung und gehen anschließend sofort zur Implementierung über. Zwei Aspekte werden ausführlich besprochen: der Einsatz von zustandsbehafteten Diensten zum skalierbaren Verarbeiten von Nachrichten von EventHubs, und der Einsatz von Stream Analytics mit dem Avro-Protokoll, um das springende Fenster auf die Manövererkennung vorzubereiten.

Weitere Informationen

Sitzungen anschauen

Die Service Fabric-Architektur der digitalen Plattform von Swiss Re: Ein IoT-Szenario

Brainshark arbeitet aktuell daran, eine Plattform zu entwickeln, die HoloLens, Azure Cognitive Services und Azure Machine Learning miteinander kombiniert, um die Leistung von Menschen in interaktiven Konferenzsituationen anhand von objektiven ML-Modellen bewerten zu können. In dieser interaktiven Sitzung zeigen wir Ihnen, wie wir einen realitätsnahen, von Azure-Diensten getriebenen Simulator in Echtzeit entwickelt haben. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie wir mit Azure Cognitive Services und Azure ML-Modellen objektives Feedback zu öffentlichen Vorträgen und Präsentationen geben. Dazu setzen wir Microservices auf Grundlage von Azure Functions, WebJobs und API-Apps ein. Erhalten Sie einen Einblick in Microsoft-Technologien der nächsten Generation, die zwischenmenschliche Interaktionen optimieren.

Weitere Informationen

Sitzungen anschauen

So verbessert Brainshark den Vertrieb durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Microsoft HoloLens

So hat Wolters Kluwer sein riesiges geschlossenes Jobsystem für Skalierung, Berechnung, Daten und Mandanten entwickelt und seine Strategie zur Containerisierung mit Azure Service Fabric verknüpft. Wolters Kluwer sind vom bereits bestehenden Monolith-Design zu Microservices gewechselt. Es wurden verschiedenste Azure-Plattformen wie z.B. Service Fabric eingesetzt, um unternehmenskritische Anwendungen zu entwickeln. Architekten von Wolters Kluwer sprechen über gewonnene Erkenntnisse und bewährte Methoden zum Überwachen, Analysieren und zur Containerisierung beim Wechsel zur Microservices-Architektur.

Weitere Informationen

Sitzungen anschauen

So hat Wolters Kluwer ein geschlossenes Jobsystem und eine Strategie zur Containerisierung in Azure Service Fabric entwickelt