Premium erhöht die Leistung von Azure Files um das Hundertfache!

Veröffentlicht am 24 September, 2018

Principal Program Manager, Azure Files
Files Premium ist jetzt allgemein verfügbar. Weitere Informationen finden Sie im Blogbeitrag Announcing the general availability of Azure premium files (Bekanntgabe der allgemeinen Verfügbarkeit von Azure Files Premium).

Heute stellen wir Ihnen die eingeschränkte öffentliche Vorschau von Azure Files Premium vor, dem hochleistungsfähigen Dateidienst für Unternehmensanwendungen in der Cloud. Azure Files Premium bietet vollständig verwaltete, optimierte Dateidienste, die eine konsistente, 100-mal höhere Leistung liefern als der vorhandene Azure Files-Dienst. Der Dienst ist für E/A-intensive Unternehmensworkloads konzipiert, die einen hohen Durchsatz und eine Latenz im einstelligen Millisekundenbereich erfordern. Mit der Einführung von Files Premium bietet Azure Ihnen jetzt die Auswahl zwischen zwei Arten von gemeinsam genutztem Dateispeicher für Ihre jeweiligen Workloadanforderungen: Premium und Standard. Files Premium, unser neues Angebot, speichert Daten auf den neuesten SSDs (Solid-State Drives) und eignet sich damit für eine umfangreiche Bandbreite an Workloads wie z.B. Dateidienste, Datenbanken, Webinfrastrukturen, Repositorys für Inhalte und Zusammenarbeit, Analysen, Basisverzeichnisse sowie hochgradig variable Workloads und Batchworkloads. Files Standard, unser vorhandenes Angebot, bietet zuverlässige Leistung für allgemeine Dateispeicher, Entwicklungs-/Testworkloads sowie Anwendungsworkloads, die toleranter gegenüber Leistungsschwankungen sind.

Azure Files Premium in aller Kürze

Files Premium

Leistung nach Ihren Bedingungen!

Sie definieren und erhalten die Leistungsmerkmale, die für Ihre Workload erforderlich sind. Files Premium bietet Ihnen eine Möglichkeit, Dateifreigaben anzupassen, um IOPS und Durchsatz basierend auf der bereitgestellten Kapazität skalieren – so können Sie die Leistungsmerkmale Ihrer Workload erfüllen, ohne Kompromisse hinsichtlich der Latenz eingehen zu müssen. Im Vergleich zu aktuellen Dateifreigaben können Premium-Freigaben den IOPS-Wert um den Faktor 100 skalieren und einen Durchsatz von bis zu 5 GiB/s erzielen – eine Steigerung um das 85-Fache.

Files Premium bietet das perfekte Benutzererlebnis: kein Konfigurieren, keine Einrichten. Einfach loslegen. Alle Dateifreigaben erhalten unabhängig von der bereitgestellten Kapazität einen grundlegenden Durchsatz von 100 MiB/s. Für jedes bereitgestellte GiB erhalten die Freigaben eine grundlegende IOPS-Einheit und 0,1 MiB/s Durchsatz – bis zu den zulässigen Maximalwerten. Files Premium bietet auch die Möglichkeit des Betriebs im Burstmodus, der sich für sehr variable Workloads und Batchworkloads eignet, die für kurze Zeit einen hohen IOPS-Verbrauch aufweisen.

Sehen wir uns einmal an, wie der Burstmodus funktioniert. Alle nicht genutzten E/A-Grundwerte werden im Guthabenbucket für Bursts gesammelt. Freigaben können im Burstmodus das bis zum Dreifache ihrer IOPS-Grundwerte nutzen, wenn genügend E/A-Guthaben vorhanden ist. Zum Erzielen der besten Leistung können alle Freigaben bei einem Burst bis zu 60 Minuten lang bis zu drei IOPS-Einheiten pro bereitgestelltem GiB nutzen. Bei Freigaben mit über 50 TiB entfällt die Begrenzung auf 60 Minuten.

Beispiel: Für eine bereitgestellte Freigabe mit 5 TiB*:
Durchsatz: 100 MiB/s+(0,1)*5.120=612 MB/s
IOPS-Grundwert: 5.120
IOPS-Limit bei Burst: 15.360

*eingeschränkte Vorschauversion von Premium Files: Die Werte für IOPS und Durchsatz können je nach Zugriffsmuster variieren. Die Grundwerte für Rate, Burstguthaben und Burstdauer können sich zum Zeitpunkt der allgemeinen Verfügbarkeit ändern. Die Maximalwerte für die Skalierung basieren auf der Skalierung der Freigaben mit hoher Kapazität von bis zu 100 TiB.

Flexible Kapazität

Die Größen der Freigaben sind veränderlich. Sie können die Kapazität Ihrer Freigaben entsprechend Ihren Anforderungen vergrößern oder verkleinern. Die aktuelle eingeschränkte öffentliche Vorschau von Files Premium unterstützt Freigaben mit einer Größe von maximal 5 TiB. Wenn größere, höher skalierbare Azure Files-Freigaben in der Vorschau verfügbar sind, werden auch die Kapazitätslimits von Files Premium-Freigaben von 5 TiB auf 100 TiB erhöht. Füllen Sie das Antragsformular für die Vorschauversion von größeren und höher skalierbaren Dateifreigaben aus, um sich auf die Warteliste für die Vorschau einzutragen. Das Interesse an diesem Feature ist gewaltig, und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald die Vorschau für Sie verfügbar ist.

Einfache und vorhersagbare Kosten

Für Sie fallen nur Kosten pro GiB an. Keine Transaktionskosten. Und keine zusätzlichen Kosten für Durchsatz und IOPS-Bursts. Bei E/A-intensiven Workloads können Sie Geld sparen, indem Sie zum Modell mit unbegrenzten Transaktionen wechseln. Dank der integrierten Burstfunktion eliminiert Files Premium die Notwendigkeit, ein Übermaß an Kapazität für Workloads bereitzustellen, die für kurze Zeiträume sehr hohe IOPS-Werte benötigen. Weitere Informationen finden Sie auf Seite mit der Preisübersicht.

Wie fange ich an?

Zurzeit ist Azure Files Premium nur in einer eingeschränkten öffentlichen Vorschauversion verfügbar. Wenn Sie sich für die Vorschauversion registrieren möchten, füllen Sie die Registrierungsumfrage für die Premium-Vorschau aus.

Es kann bis zu fünf Arbeitstage dauern, bis Sie eine Genehmigung erhalten. Je nach Nachfrage und dem jeweiligen Szenario können wir möglicherweise nicht jede Anforderung erfüllen. Um zu überprüfen, ob die Registrierung erfolgreich genehmigt wurde, führen Sie den folgenden Befehl aus:

Get-AzureRmProviderFeature -FeatureName AllowPremiumFiles -ProviderNamespace Microsoft.Storage

Verwenden Sie Ihr genehmigtes Abonnement, und erstellen Sie ein neues Files Premium-Speicherkonto. Wählen Sie unter Leistung die Option Premium, als Kontotyp FileStorage (Vorschau) und als Replikationstyp Lokal redundanter Speicher (LRS) aus.

Premium-Benutzeroberfläche

Zurzeit ist die Vorschau des Files Premium-Speichers in den folgenden Regionen verfügbar (weitere Regionen werden mit der Zeit folgen):

  • USA, Mitte
  • USA, Osten 2
  • USA, Westen
  • Europa, Norden
  • Osten USA 

Bei allen Freigaben, die im Files Premium-Speicherkonto erstellt werden, handelt es sich um Premium-Dateifreigaben. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in Azure Files.

Preise

Aktuelle Details finden Sie auf der Seite mit der Preisübersicht.

Nächste Schritte

Probieren Sie Files Premium aus, und geben Sie uns Feedback, damit wir wissen, wie wir dieses Produkt für Sie noch besser machen können. Sie können Ihr Feedback als Kommentar zu diesem Blogbeitrag oder im Azure Storage-Forum hinterlassen. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an PFSFeedback@microsoft.com. Sie können Ihre Ideen und Vorschläge zu Azure Storage auch im Azure Storage-Feedbackforum posten.

Und es stehen weitere große Neuigkeiten ins Haus! Bis dahin.

Viel Erfolg mit Ihren Dateifreigaben!