Navigation überspringen

Native Python-Unterstützung in Azure App Service unter Linux: neue Public Preview!

Veröffentlicht am 11 Dezember, 2018

Principal Program Manager, Python Developer Tools

Wir freuen uns, offiziell die Public Preview der integrierten Python-Images für Azure App Service unter Linux bekannt geben zu können. Dieses Feature wurde von unseren Kunden vielfach gewünscht. Entwickler können noch heute damit beginnen, Python-Web-Apps in der Cloud bereitzustellen – in einer vollständig verwalteten Umgebung unter dem Betriebssystem Linux.

Diese neue Runtime ergänzt als Vorschauversion die Liste der ständig wachsenden Anzahl von Stapeln, die von Azure App Service unter Linux unterstützt werden, wie z.B. Node.js, .NET Core, PHP, Java SE, Tomcat und Ruby. Durch die Auswahl von Python 3.7, 3.6 und bald auch 2.7 finden Entwickler sehr schnell einen Einstieg und können Python-Anwendungen – z.B. mit Django und Flask – in der Cloud bereitstellen und dabei die gesamte Featurepalette von Azure App Service unter Linux nutzen. Dies umfasst auch die Unterstützung von Bereitstellungen über „git push“ und die Möglichkeit zum Bereitstellen und Debuggen von Liveanwendungen mit Visual Studio Code (unserem kostenlosen Open-Source-Editor für macOS, Linux und Windows).

Wenn Sie die offiziellen Images für Python in App Service unter Linux verwenden, installiert die Plattform automatisch die in der Datei requirements.txt​ angegebenen Abhängigkeiten. Darüber hinaus erkennt der Dienst gängige Flask- und Django-Anwendungsstrukturen und hostet diese mit Gunicorn. Dabei sind auch die erforderlichen Module für die Verbindung mit Azure Database for PostgreSQL enthalten.

Auch wenn die zugrunde liegende Infrastruktur von Azure App Service unter Linux bereits seit über einem Jahr allgemein verfügbar ist, veröffentlichen wir die Runtime für Python im Moment nur als Public Preview. Wir erwarten das Erreichen der allgemeinen Verfügbarkeit in wenigen Monaten. Neben den integrierten Images können Python-Entwickler ihre Anwendungen auch mit einem benutzerdefinierten Docker-Container in Web-App für Container bereitstellen.

Weitere Informationen zu Python in Azure und Visual Studio Code

Carlton Gibson, Mitarbeiter der Django Software Foundation und Hauptmaintainer des Django-Projekts, traf sich kürzlich mit unserer Developer Advocate Nina Zakharenko für eine Videoserie zur Verwendung von Python/Django in Visual Studio Code, Azure und Azure DevOps.

Python-Video

Den vollständigen Ablauf finden Sie im Blog Microsoft + Open Source.

Nächste Schritte

Teilen Sie uns Ihr Feedback mit!