Navigation überspringen

Einführung in das neue Azure Front Door: Neu konzipiert für moderne Apps und Inhalte

Veröffentlicht am 29 März, 2022

Principal Program Manager, Azure Networking

Dieser Blog wurde gemeinsam von Jessie Jia, Senior Program Manager, Azure Networking und Gunjan Jain, Principal Program Manager, Azure-Netzwerk verfasst.

Im Jahr 2019 haben wir Azure Front Door eingeführt, um unseren Kunden CDN-Funktionen (Content Delivery Network) in Unternehmensqualität zur Verfügung zu stellen. Dies war das Ergebnis unserer eigenen Cloud Journey in den letzten 13 Jahren, die uns dazu veranlasste, eine einzigartige Infrastruktur und Dienste zu entwickeln, die durch die Unterstützung der größten Microsoft-Anwendungen wie Bing, Microsoft 365, LinkedIn, Skype und Azure weiter gestärkt wurden. Lesen Sie mehr über die Erfahrungen von LinkedIn 1 bei der Migration der eigenen Infrastruktur zu Azure Front Door.

Seitdem hat sich für Sie und Ihre Kunden eine Menge geändert. Die Beschleunigung der digitalen Transformation zur Anpassung an neue Geschäftsmodelle, Hybridarbeitsmodelle und höhere Sicherheitskosten hat die Nachfrage nach einem neuen Cloud-CDN-Typ gesteuert, der diese modernen Herausforderungen bewältigen und Internet-First-Architekturen in der Cloud vereinfachen kann.

Heute kündigen wir die allgemeine Verfügbarkeit des neuen Azure Front Door an, unseres nativen, modernen Cloud Content Delivery Network (CDN) für die Beschleunigung dynamischer und statischer Inhalte mit integrierter sofort einsatzbereiter Sicherheit und einem einfachen und berechenbaren Preismodell. Es gibt zwei Azure Front Door - Azure Front Door Standard und Premium -, die eine einheitliche, sichere Lösung für die Bereitstellung Ihrer Anwendungen, APIs und Inhalte in Azure oder überall bereitstellen.

Azure Front Door: Das moderne CDN für Unternehmen

Jedes Unternehmen ist jetzt ein Technologieunternehmen, das sich der Herausforderung gestellt hat, einen schnell wachsenden digitalen Speicherbedarf, verteilte Mitarbeiter und sich entwickelnde Sicherheitsbedrohungen zu verwalten. Daher suchen Unternehmen nach Lösungen, die dazu beitragen, die steigenden Anforderungen nach besserer Skalierbarkeit, mehr Sicherheit, höherer Leistung, höherer Automatisierung und einfacherer Verwaltbarkeit zu erfüllen – mit geringeren Kosten.

Unabhängig davon, ob Sie Inhalte und Dateien bereitstellen oder globale Apps und APIs erstellen, kann Azure Front Door Ihnen dabei helfen, ihren Benutzern höhere Verfügbarkeit, geringere Latenz, bessere Skalierung und sicherere Benutzererfahrungen zu bieten, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Mit Front Door können Sie das globale Routing Ihrer App definieren, verwalten und überwachen.

Azure Front Door ist ein modernes Cloud-CDN.

Beschleunigung dynamischer und statischer Inhalte mit intelligenter Sicherheit

Mit Azure Front Door Standard und Premium, zwei neuen Stufen, die die Funktionen von Azure Front Door (klassisch) und Azure CDN von Microsoft (klassisch) kombinieren und mit Azure Web Application Firewall (WAF) verbinden, ist Azure Front Door jetzt eine einheitliche, moderne Cloud CDN-Plattform mit intelligentem Schutz vor Bedrohungen und einem einfach zu verstehenden Preismodell, das auf dem massiven privaten globalen Netzwerk von Microsoft aufbaut.

Überall optimierte Benutzererlebnisse mit Azure Front Door

Azure Front Door bietet jetzt auch einen großen Satz erweiterter Funktionen, die die DevOps-Erfahrung, den Sicherheitsstatus, und Kosteneffizienz für Unternehmenskunden verbessern, die leistungsstarke, skalierbare und sichere Anwendungen in Azure oder an jedem Ort migrieren und/oder bereitstellen.

Zu den wichtigsten Vorteilen, die Azure Front Door bietet, gehören:

Moderne Architektur

Erstellen und betreiben Sie dynamische, hochwertige digitale Erlebnisse mit hochgradig automatisierten, sicheren und zuverlässigen Plattformen.

  • Tief integrierte Erfahrungen mit anderen Azure-Anwendungen und -Diensten wie Domain Name System (DNS) und Web-Apps, um die Verwaltbarkeit zu verbessern und die Bereitstellung zu beschleunigen. Wir bieten jetzt eine auf DNS-TXT-Datensätzen basierende Validierung an, um die benutzerdefinierte Domänenvalidierung zu vereinfachen und Verzögerungen zu verringern.
  • Verbesserte Automatisierung und vereinfachte Bereitstellung mit cloudnativen und DevOps-freundliche Befehlszeilentools. Beispielsweise können Sie jetzt benutzerdefinierte Domänen zusammen mit anderen Ressourcen in einer Bereitstellung einrichten und anschließend den Domänenbesitz überprüfen oder die neue Option Schnellerfassung im Portal verwenden, um die Bereitstellungs- und Konfigurationsschritte erheblich zu reduzieren.
  • Erweiterte Analysefunktionen wie Zugriffsprotokolle, Integritätstestprotokolle, zusätzliche Metriken und vorgefertigte Datenverkehrs- und Sicherheitsberichte für effektivere Überwachung, Problembehandlung und Debuggen.
  • Erweiterte Regeln am Edge- mit erweiterten Regel-Engine-Funktionen hinzufügen regulärer Ausdrücke und Servervariablen, mit denen Sie einen größeren Teil Ihrer Geschäftslogik an den Edge verschieben und ein komplexeres und dynamisches Routing zwischen Ihren Benutzern und Back-Ends erstellen können.

Schnelle globale Bereitstellung

Stellen Sie Ihre Apps und Inhalte in großem Umfang für Ihre Benutzer bereit, egal wo sie sich befinden. So können Sie wettbewerbsfähig bleiben, Veränderungen überstehen und sich schnell an neue Anforderungen und Märkte anpassen. 

  • Ein wirklich globales Netzwerk, das von Microsoft mit Hunderten von Edge-Standorten erstellt wurde, die über ein privates WAN mit Azure verbunden sind, das die Latenz für Apps um bis zu das Dreifache verbessern kann und Zuverlässigkeit sowie massive Skalierbarkeit auf Unternehmensstufe bietet, um niedrige Latenz und hohen Durchsatz für konsistente Anwendungserfahrungen zu bieten.
  • Die einheitliche statische und dynamische Bereitstellung wird in einem einzigen Dienst angeboten, um Ihre Anwendung zu beschleunigen und zu skalieren, und dank Echtzeit-Routing können Sie hochverfügbare Erfahrungen für Anwendungen entwickeln, die in Azure oder anderswo gehostet werden.
  • Ein vereinfachtes Kostenmodell, das die Abrechnungskomplexität reduziert, da die Kunden weniger Zähler einplanen müssen, und eine integrierte ausgehende Preisgestaltung (ausgehende Datenübertragung), die die separate ausgehende Gebühr von Azure-Regionen zu Azure Front Door aufhebt. Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Preisseite für Azure Machine Learning.

Intelligente Sicherheit

Schützen Sie Ihre digitalen Daten vor bekannten und neuen Bedrohungen mit intelligenter Sicherheit, die ein Zero Trust Framework umfasst.

  • Nahtlos integrierte erstklassige Sicherheitsdienste wie integrierter Layer 3-4 DDoS-Schutz, Web Application Firewall, Azure DNS zum Schutz Ihrer Domänen und Azure Private Link.
  • WAF-Erweiterungen bieten einen leistungsstarken und dennoch kostengünstigen Schutz vor gängigen Angriffen und Bots und sind anwendungsspezifisch anpassbar. Azure Front Door Premium umfasst Azure Web Application Firewall ohne zusätzliche Kosten und bietet erweiterte Funktionen. Azure WAF veröffentlicht auch ein neues DRS 2.0 RuleSet, das weniger False Positives und eine auf Anomaliebewertung basierende Erkennung bietet. Bot Manager – jetzt allgemein verfügbar – bietet eine zusätzliche Ebene der Boterkennung, die auf Microsoft Threat Intelligence basiert.
  • Azure Private Link-Unterstützung auf Azure Front Door Premium in allen Azure-Regionen mit Verfügbarkeitszonen, sodass Ihre Anwendung mit privatem Zugang von Azure Front Door zu Ihren Backends in Azure bis zum Edge genutzt werden kann.

Azure Front Door (klassisch) und Azure CDN von Microsoft (klassisch)

Die vorhandenen Azure Front Door und Azure CDN von Microsoft werden ab sofort als Azure Front Door (klassisch) und Azure CDN von Microsoft (klassisch) bezeichnet. Azure Front Door (klassisch) sowie Azure CDN von Microsoft (klassisch) werden weiterhin vollständig unterstützt und können weiterhin verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Vorteile von Azure Front Door Standard und Premium zu nutzen, da die neuesten Funktionen und zukünftigen Erweiterungen nicht auf Azure Front Door (klassisch) verfügbar sind.

In den kommenden Monaten werden wir Migrationen ohne Ausfallzeiten von Azure Front Door (klassisch) und Azure CDN von Microsoft (klassisch) zu Azure Front Door Standard und Premium einführen. Achten Sie auf weitere Updates. Wenn Sie neu bei Azure Front Door sind, können Sie Azure Front Door Standard und Premium ganz einfach über das Azure-Portal oder über unsere API starten.

Erste Schritte

Legen Sie noch heute mit dem neuen Azure Front Door los! Weitere Informationen zum Dienst und zu den verschiedenen Features finden Sie in der Azure Front Door-Dokumentation. Wenn Sie daran interessiert sind, Funktionen zu erkunden, die über das Standardangebot hinausgehen, reichen Sie einfach eine Feature-Anforderung auf unserer Networking Community Page ein oder kontaktieren Sie uns unter afdfeedback@microsoft.com.


1Beschleunigung des LinkedIn-Erlebnisses mit Azure Front Door.