Erweitern der Azure Data Box-Produktfamilie

Veröffentlicht am 24 September, 2018

General Manager, Azure Stack Edge and Data Box

Ich freue mich, im Namen des Azure Data Box-Teams einige neue Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden zur Datenverschiebung bekannt geben zu dürfen. Wir ergänzen Data Box ab heute um zwei aufregende neue Produkte: Azure Data Box Edge und Azure Data Box Gateway. Für Offlineübertragungen benötigen unsere Kunden sehr viele verschiedene Datenvolumen, daher führen wir außerdem Azure Data Box Heavy mit 1 PB zusätzlich zu Azure Data Box und Azure Data Box Disk ein. Und zu guter Letzt ist Data Box nun allgemein verfügbar!


Data Box-Infografikbanner

Vorgestellt: Data Box Edge und Data Box Gateway

Unsere Kunden erstellen und verarbeiten immer mehr Daten außerhalb.  Sie nutzen IoT, Remoteüberwachung beim Energieverbrauch, Verkehrssteuerung und andere datenintensive Szenarien mit riesigen Datenmengen, durch die Edgebereitstellungen immer mehr vorangetrieben werden.

AbbildungBasierend auf diesen Anforderungen haben wir Data Box Edge erstellt – eine lokale Appliance mit KI-Funktionen zum Edgecomputing.

Data Box Edge fungiert als Speichergateway, das eine Verbindung zwischen Ihrem Standort und Azure Storage herstellt. Dies macht das Verschieben von Daten in und aus Azure Storage so einfach wie das Arbeiten mit einer lokalen Netzwerkfreigabe. Data Box Edge bietet einen lokalen Cache und optimiert den Netzwerkdatenverkehr in die Cloud und aus ihr.

Darüber hinaus bietet Data Box Edge über IoT Edge auch eine Computingplattform, sodass Sie Azure-Dienste und benutzerdefinierten Code sowie Anwendungen auch extern bereitstellen können. So können Sie Ihre Daten als Teil des Workflows direkt vor Ort analysieren, filtern oder umwandeln. Und zur Beschleunigung von Workloads für das maschinelle Lernen bietet Data Box Edge eine FPGA-Option, die durch das Project Brainwave von Microsoft unterstützt wird.

Für Kunden, die ein Speichergateway in ihrem eigenen System bereitstellen möchten, bieten wir außerdem Data Box Gateway als eigenständiges virtuelles Gerät.

Data Box Edge und Data Box Gateway sind ab heute in der Vorschauversion verfügbar. Wenn Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier registrieren.

AbbildungWir haben in den letzten Monaten direkt mit Kunden an diesen neuen Produkten zusammengearbeitet. Cree, ein Innovator bei Halbleitertechnik für Elektrizitäts- und Funkanwendungen, nutzt Azure Data Box Edge für die Archivierung von Millionen Fotos aus der Qualitätskontrolle seines Fertigungsprozesses. Cree nutzt die Funktionen von Data Box Edge für das Edgecomputing, um sämtliche Bilder zu einem Teil in einer Archivdatei zu packen und so das Abrufen und Verwalten der Daten in der Zukunft erheblich zu vereinfachen. Da alle Daten in Azure bereitstehen, plant Cree die Verbesserung der Fertigungseffizienz, indem das Unternehmen mithilfe von Azure Machine Learning ein Modell entwickelt, das lokal auf Data Box Edge ausgeführt werden kann, um fehlerhafte Teile schon bei der Produktion in Echtzeit zu erkennen.

Verschieben Sie noch mehr Daten mit Data Box Heavy

AbbildungWir erhalten immer wieder Anfragen für das Verschieben wahrhaft riesiger Datenmengen. Es handelt sich um Datenvolumen im Petabytebereich. (Glauben Sie mir, dass wir uns nicht beschweren.) Wir hören Sie laut und deutlich – Sie müssen diese Daten sicher und natürlich schnell verschieben!

Lernen Sie Data Box Heavy kennen – praktisch die 1-Petabyte-Version von Data Box.

Die Inspiration für den Namen von Data Box Heavy kam von Heavy-lift launch vehicles (Trägerraketen), die enorme Nutzlasten ins All befördern sollen. In diesem Sinne soll Data Box Heavy massive Datenmengen nach Azure befördern. Durch die Gesamtkapazität von einem Petabyte und mehrere 40-GBit/s-Connectors ermöglicht Data Box Heavy, das Datenvolumen eines ganzen Rechenzentrums in wenigen Wochen nach Azure zu verschieben.

Data Box Heavy steht ab heute als Vorschauversion für die Vorbestellung bereit. Wenn Sie Interesse an Data Box Heavy haben, registrieren Sie sich hier.

Data Box ist da!

AbbildungWir freuen uns, dass die Vorschauphase abgeschlossen ist und Data Box damit die allgemeine Verfügbarkeit in den USA und der EU erreicht.

Das Data Box-Team möchte allen Partnern und Kunden, die uns während der Vorschauphase Informationen bereitgestellt und damit dabei geholfen haben, Data Box zu einem herausragenden Produkt zu machen, bedanken.

Kommen Sie vorbei

Nachdem Sie von der Vergrößerung der Data Box-Familie erfahren haben, möchten wir Sie einladen, uns an unserem Stand auf der Ignite zu besuchen, damit wir uns persönlich kennenlernen können. Unsere Produktexperten beantworten gerne Ihre Fragen. Sie können Ihnen sogar zeigen, wie Sie sich für eine Vorschauversion von Data Box Edge, Heavy oder Disk oder die finale Version von Data Box registrieren.

Genießen Sie die Messe.