Azure-Updates

Informieren Sie sich über wichtige Azure-Produktupdates, Roadmap und Ankündigungen. Abonnieren Sie Benachrichtigungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

RSS-Feed

Januar 2020

13 Jan

Private Link für Azure Database for MariaDB jetzt in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Die Azure Private Link-Unterstützung für Azure Database for MariaDB ist jetzt in der Vorschau verfügbar.

  • Azure Database for MariaDB

November 2019

23 Nov

Azure Database for MariaDB: Dienstintegritätsbenachrichtigungen in den Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“

IN DER VORSCHAU

Azure Database for MariaDB steht nun ausschließlich für die Azure-Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ als Vorschauversion zur Verfügung und bietet Ihnen Unterstützung für Dienstintegritätsbenachrichtigungen für geplante Wartung.

  • Azure Database for MariaDB
20 Nov

Änderungen der IDs und Namen von Verbrauchseinheiten für universellen Großspeicher in PostgreSQL, MySQL und MariaDB

Ab 1. Januar 2020 werden die IDs und Namen der Verbrauchseinheiten für universellen Großspeicher in Azure Database for PostgreSQL, Azure Database for MySQL und Azure Database for MariaDB geändert.

  • Azure Database for PostgreSQL
  • Azure Database for MySQL
  • Azure Database for MariaDB
19 Nov

Azure Database for MariaDB-Server jetzt in Regionen in der Schweiz verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MariaDB ist jetzt in den kürzlich angekündigten Regionen der Schweiz allgemein verfügbar.

  • Azure Database for MariaDB
12 Nov

Azure Database for MariaDB: jetzt reservierte Kapazitäten verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Für Azure Database for MariaDB sind jetzt reservierte Kapazitäten verfügbar, mit denen Sie Computeleistung für Ihre bereits vorhandenen und zukünftigen MariaDB-Server reservieren können.

  • Azure Database for MariaDB
5 Nov

Azure Database for MariaDB: Unterstützung für intelligente Leistung jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q4 2019

Für Azure Database for MariaDB werden jetzt die Features der intelligenten Leistung allgemein unterstützt, z. B. der Abfragespeicher, Query Performance Insight und Leistungsempfehlungen. Mit diesen Funktionen erhalten Sie einen noch besseren Überblick über Ihre Workloads und können sie visuell untersuchen sowie Engpässe erkennen.

  • Azure Database for MariaDB

August 2019

21 Aug

Lesereplikate in derselben Region jetzt für Azure Database for MariaDB verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MariaDB unterstützt jetzt die asynchrone Replikation von Daten von einem Azure Database for MariaDB-Server („Master“) auf bis zu fünf Azure Database for MariaDB-Server („Replikate“) in derselben Region.

  • Azure Database for MariaDB

Juli 2019

15 Jul

Regionsübergreifende Lesereplikate für Azure Database for MariaDB

IN DER VORSCHAU

Die regionsübergreifende asynchrone Replikation befindet sich für Azure Database for MariaDB jetzt in der Vorschauphase. Erstellen Sie bis zu fünf schreibgeschützte Replikatserver für jeden Masterserver, um Workloads mit hohem Leseaufwand horizontal zu skalieren und gleichmäßig auf Replikatserver und Azure-Regionen zu verteilen.

  • Azure Database for MariaDB

Juni 2019

26 Jun

Automatische Speichervergrößerung für Azure Database for MariaDB jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q2 2019

Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Azure Database for MariaDB-Benutzer sich jetzt für die ab sofort allgemein verfügbare automatische Speichervergrößerung anmelden können.

  • Azure Database for MariaDB
26 Jun

Azure Database for MariaDB jetzt in den südafrikanischen Regionen verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Azure Database for MariaDB jetzt in den vor Kurzem bekannt gegebenen Regionen „Südafrika, Norden“ und „Südafrika, Westen“ allgemein verfügbar ist.

  • Azure Database for MariaDB
17 Jun

Jetzt in der Vorschau: Datenbank-Engineüberwachung für Azure Database for MariaDB

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MariaDB enthält jetzt Unterstützung für Datenbanküberwachungsprotokolle, die mit Azure Monitor-Diagnoseprotokollen integriert werden können (in der Vorschau).

  • Azure Database for MariaDB
12 Jun

Unterstützung für MariaDB 10.3 in Azure Database for MariaDB jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die Unterstützung für MariaDB 10.3 ist in Azure Database for MariaDB jetzt öffentlich verfügbar. Zu den besonderen Merkmalen gehören die Verarbeitung temporaler Daten und die Oracle-Kompatibilität sowie Verbesserungen bei Kompatibilität, Komprimierung, Verschlüsselung und Leistung.

  • Azure Database for MariaDB
12 Jun

Intelligente Leistung für Azure Database for MariaDB jetzt als Vorschauversion

IN DER VORSCHAU

Azure Database for MariaDB unterstützt nun eine Vorschauversion der intelligenten Leistungsfeatures wie Abfragespeicher, Statistik zur Abfrageleistung und Leistungsempfehlungen.

  • Azure Database for MariaDB
12 Jun

Azure Database for MariaDB-Lesereplikate jetzt als Vorschauversion verfügbar

IN DER VORSCHAU

Azure Database for MariaDB unterstützt jetzt die asynchrone Replikation von Daten von einem Azure Database for MariaDB-Server („Master“) auf bis zu fünf Azure Database for MariaDB-Server („Replikate“) in derselben Region.

  • Azure Database for MariaDB

Mai 2019

15 Mai

Integration des Protokolls für langsame Abfragen mit Azure Monitor für Azure Database for MariaDB wird jetzt unterstützt

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MariaDB-Benutzer können jetzt die allgemein verfügbare Unterstützung für die Integration des Protokolls für langsame Abfragen mit Azure Monitor nutzen, um ihre Protokolle in Azure Monitor-Protokolle (zuvor als Log Analytics bezeichnet), Event Hubs und Azure Storage zu exportieren.

  • Azure Database for MariaDB

April 2019

17 Apr

Azure Database for MariaDB: Neue Computeoptionen sind jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MariaDB unterstützt jetzt noch größere Workloads, sodass Sie sich auf zukünftiges Wachstum vorbereiten können.

  • Azure Database for MariaDB

Februar 2019

25 Feb

Dienstendpunkte virtueller Netzwerke für Azure Database for MariaDB jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Auf die nun allgemein verfügbaren Dienstendpunkte virtueller Netzwerke für Azure Database for MariaDB kann in allen verfügbaren Regionen zugegriffen werden.

  • Azure Database for MariaDB
  • Virtual Network

Januar 2019

28 Jan

Allgemeine Verfügbarkeit: Verschiebung von MariaDB-Servern in neue Ressourcengruppen und Abonnements

JETZT VERFÜGBAR

Verschieben Sie Azure Database for MariaDB-Server in eine neue Ressourcengruppe oder ein neues Abonnement.

  • Azure Database for MariaDB

Dezember 2018

10 Dez

Namensänderungen bei Azure Database for MariaDB

Ab dem 1. Februar 2019 ändern sich die Namen für Azure Database for MariaDB.

  • Azure Database for MariaDB
6 Dez

Öffentliche Vorschau: Dienstendpunkte im virtuellen Netzwerk für Azure Database for MariaDB

IN DER VORSCHAU

Die Dienstendpunkte im virtuellen Netzwerk für Azure Database for MariaDB sind nun in der Public Preview verfügbar.

  • Azure Database for MariaDB
  • Virtual Network

Azure auf der Ignite

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen