Azure SQL

Die Produktfamilie der SQL-Clouddatenbanken mit flexiblen Optionen für die Migration, Modernisierung und Entwicklung von Anwendungen

Sorgen Sie für ein konsistentes, einheitliches Benutzererlebnis im gesamten SQL-Portfolio, und profitieren Sie von einer Vielzahl von Bereitstellungsoptionen vom Edge bis zur Cloud. Intelligente und sichere Azure SQL-Datenbank-Dienste vereinfachen folgende Aufgaben:

  • Migrieren von SQL-Workloads mit SQL Server auf Azure Virtual Machines
  • Modernisieren vorhandener Anwendungen mit Azure SQL Managed Instance
  • Unterstützen moderner Cloudanwendungen mit Azure SQL-Datenbank
  • Nutzen der vorhandenen SQL-Kenntnisse in der Cloud für dieselbe SQL Server-Engine
  • Optimale Nutzung der aktuellen Lizenzinvestitionen

Azure SQL-Datenbank-Dienste erkunden

SQL Server auf Azure Virtual Machines

Migrieren Sie Ihre SQL-Workloads ganz einfach zu Azure, und behalten Sie gleichzeitig die vollständige SQL Server-Kompatibilität sowie den Zugriff auf Betriebssystemebene bei.

Verwaltete Azure SQL-Instanz

Modernisieren Sie Ihre vorhandenen SQL Server-Anwendungen mit einem intelligenten, vollständig verwalteten Dienst im großen Stil.

Azure SQL-Datenbank

Unterstützen Sie moderne Cloudanwendungen in einem intelligenten, vollständig verwalteten Dienst, der auch Funktionen für serverloses Computing bietet.

Datenbank auswählen

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Azure SQL-Datenbank-Diensts. Beantworten Sie einige Fragen, damit wir Sie zur richtigen Lösung für Ihre spezifischen Anforderungen leiten können.

Ziel

Was möchten Sie tun?

Kontrolle

Benötigen Sie Betriebssystemzugriff oder die Möglichkeit zur Steuerung des Betriebssystems (aus Compliancegründen oder zum Installieren weiterer Softwareabhängigkeiten)?

Änderungen

Welche Änderungen dürfen auftreten?

Compute

Wie würden Sie die erwartete Nutzung von Computeressourcen beschreiben?

Funktionen

Welche SQL-Funktionen benötigen Sie?

Speicher

Wie viel Speicher benötigen Sie?

Speicher

Wie viel Speicher benötigen Sie?

Speicher

Wie viel Speicher benötigen Sie?

Vollständig verwaltet und immer auf dem neuesten Stand

Wenden Sie weniger Zeit für das Patchen, Aktualisieren und Sichern Ihrer Datenbanken auf, und konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihre Innovationen. Nie wieder Probleme mit dem Ende des Supports: Azure ist die einzige Cloud mit immer aktuellen SQL-Features, die automatisch die neuesten Updates und Patches anwendet, sodass Ihre Datenbanken jederzeit auf dem neuesten Stand sind.

Selbst komplexe Aufgaben wie Leistungsoptimierung, Hochverfügbarkeit, Notfallwiederherstellung und Sicherungen werden automatisiert, sodass Sie sich ganz um Ihre Anwendungen kümmern können.

Vorhandene Kenntnisse zu SQL auch in der Cloud nutzen

Azure SQL basiert auf der SQL Server-Technologie, die Sie bereits kennen – so müssen Sie bei der Umstellung keine neuen Kenntnisse erwerben. Entwickeln Sie Ihre Anwendung mit Ihren vorhandenen SQL-Kenntnissen, und stellen Sie sie in einer beliebigen Azure SQL-Clouddatenbank in Azure bereit. Azure ist die einzige Cloud mit einer konsistenten SQL-Codebasis für die gesamte Umgebung – vom Edge bis zur Cloud.

Infografik herunterladen

Hohe Einsparungen dank sehr niedriger Gesamtbetriebskosten

Profitieren Sie von branchenführenden Preisen, und maximieren Sie Ihre bereits vorhandenen lokalen Investitionen, wenn Sie Ihre SQL Server-Datenbank-Instanzen zu Azure migrieren:

  • Sparen Sie bis zu 85 Prozent1 mit nutzungsbasierter Bezahlung, wenn Sie Ihre vorhandenen SQL Server-Lizenzen über den Azure-Hybridvorteil auch in Azure nutzen.
  • Kombinieren Sie den Azure-Hybridvorteil mit den Preisen für Reservierungen, um mehr Cloudfunktionen für weniger Geld zu erhalten.
  • Qualifizieren Sie sich für ermäßigte Preise für Azure-Produkte, um Ihre laufenden Entwicklungs- und Testaufgaben zu unterstützen.
  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Überwachung Ihrer Workloads, indem Sie ein einziges Portal nutzen, in dem Sie all Ihre Azure SQL-Datenbank-Instanzen, virtuellen Computer, Pools und Instanzen an einem zentralen Ort anzeigen können.

Preis-Leistungs-Verhältnis bei Azure SQL

Azure ist 3,6-mal schneller und bis zu 86 Prozent kostengünstiger als AWS für SQL-Workloads.

Azure SQL-Datenbank im Vergleich zu AWS RDS

Steigen Sie auf Azure SQL-Datenbank um, und genießen Sie ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als bei jedem anderen Cloudanbieter. Azure SQL-Datenbank erfüllt Ihre unternehmenskritischen Anforderungen und kostet dabei bis zu 86 Prozent weniger als vergleichbare Angebote anderer Wettbewerber.2

SQL Server virtuellen Azure-Computern im Vergleich zu AWS EC2

Wechseln Sie zu SQL Server auf virtuellen Azure-Computern, um von einer höheren Leistung und einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis als bei anderen Cloudanbietern zu profitieren. Virtuelle Azure SQL-Computer erfüllen Ihre unternehmenskritischen Anforderungen und sind bis zu 3,6-mal schneller und 84 Prozent kostengünstiger als Amazon Web Services.3

2Preis-Leistungs-Ansprüche wurden auf der Grundlage einer Studie erhoben, die von Microsoft in Auftrag gegeben und von GigaOm im August 2019 durchgeführt wurde. Bei der Studie wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis einer einzelnen Azure SQL-Datenbank-Instanz (Gen 5) mit 80 virtuellen Kernen auf der Dienstebene „Unternehmenskritisch“ mit dem Angebot „db.r4.16x large“ für AWS RDS (Amazon Web Services Relational Database Service) mit SQL Server verglichen. Die Benchmarkdaten stammen von einem GigaOm-Analysefeldtest, der vom anerkannten Branchenstandard TPC Benchmark™ E (TPC-E) abgeleitet wurde. Er basiert aus einem Mix aus schreibgeschützten und updateintensiven Transaktionen, die Aktivitäten wie in komplexen OLTP-Anwendungsumgebungen simulieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wurde von GigaOm als die Kosten der fortlaufenden Ausführung der Cloudplattform für drei Jahre dividiert durch den Durchsatz für Transaktionen pro Sekunde berechnet. Die Preise basieren auf den öffentlich verfügbaren Preisen in den USA in der Region „USA, Osten“ für Azure SQL-Datenbank und „US East (Ohio)“ für AWS RDS im  August 2019. Die Ergebnisse des Preis-Leistungs-Verhältnisses basieren auf den Konfigurationen im GigaOm-Analysefeldtest. Die tatsächlichen Ergebnisse und Preise können je nach Konfiguration und Region variieren.

3Die Aussagen zum Preis-Leistungs-Verhältnis basieren auf einer von Microsoft in Auftrag gegebenen Studie, die im Februar 2020 von GigaOm durchgeführt wurde. In der Studie wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis der Angebote SQL Server 2019 Enterprise Edition unter Windows Server 2019 Datacenter Edition, Instanztyp „Azure E32as_v4“ mit P30 SSD Premium-Datenträgern und SQL Server 2019 Enterprise Edition unter Windows Server 2019 Datacenter Edition, Instanztyp „AWS EC2 r5a.8xlarge“ mit GP2-Volumes (General Purpose) verglichen. Die Benchmarkdaten stammen von einem GigaOm-Analysefeldtest, der vom anerkannten Industriestandard TPC Benchmark™ E (TPC-E) abgeleitet wurde. Der Feldtest implementiert nicht die vollständigen TPC-E-Benchmarkdaten und ist daher nicht mit den veröffentlichten TPC-E-Benchmarkdaten vergleichbar. Die Preise basieren auf den öffentlich verfügbaren Preisen für SQL Server auf virtuellen Azure-Computern in der Region „USA, Westen“ sowie den Preisen für AWS EC2 in Nordkalifornien (Stand: Januar 2020). Die Preise gelten für die Reservierung des Azure- und AWS-Computeangebots für drei Jahre mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server und Windows Server sowie License Mobility für SQL Server in AWS (Software-Assurance-Kosten ausgenommen). Die tatsächlichen Ergebnisse und Preise können je nach Konfiguration und Region variieren.

Investitionen mit integrierten, intelligenten Sicherheitsfunktionen schützen

  • Beseitigen Sie potenzielle Bedrohungen in Echtzeit mit intelligentem Bedrohungsschutz und proaktiven Warnungen bei Sicherheitsrisiken.
  • Nutzen Sie branchenführenden Schutz auf mehreren Ebenen mit integrierten Sicherheitssteuerungen wie Netzwerksicherheit, Verschlüsselung sowie Zugriffs- und Schlüsselverwaltung.
  • Profitieren Sie von einer umfassenden Complianceabdeckung für jeden Clouddatenbankdienst.
  • Sorgen Sie mit detaillierten Erkenntnissen aus Azure Security Center für fortlaufenden Schutz.

Mit den Angeboten und wettbewerbsfähigen Preisen von Azure bares Geld sparen

Senken Sie die Kosten für all Ihre Azure SQL-Datenbank-Bereitstellungen, indem Sie Ihre vorhandenen lokalen Lizenzen mit dem Azure-Hybridvorteil auch in Azure nutzen. Sie können weitere Einsparungen erzielen, indem Sie mit Azure-Reservierungen im Voraus für Ihre vorhersagbaren Workloads bezahlen. Erfahren Sie mehr dazu:

Einstieg in Azure SQL mit Lernressourcen und Dokumentationsmaterialien

Azure SQL-Datenbank

Tutorials, Beispiele und Dokumentation:

Produktfeatures:

Microsoft Learn

Erweitern Sie mit kostenlosen, praxisnahen Tutorials Ihre Kenntnisse zu Azure SQL, Datenmigration und allgemeinen Azure-Features:

Microsoft-Zertifizierung erhalten:

Kunden transformieren ihr Business mit Azure SQL

H&R Block bietet Dienste für die Steuererklärung mit SQL Server

"[SQL Managed Instance] gives us a smooth migration path for moving existing workloads to Azure with minimal technical reengineering."

Sameer Agarwal, Manager, Enterprise Data Analytics | H&R Block
H&R Block

Komatsu halbiert Kosten mit [SQL Managed Instance]

"We determined [SQL Managed Instance] was the best choice for us in terms of scalability, cost, and performance...We've seen a 49 percent cost reduction and 25 to 30 percent performance gains."

Nipun Sharma, Analytics Architect, Business Technology and Systems | Komatsu
Komatsu

Migration von Allscripts innerhalb weniger Wochen anstatt mehrerer Monate abgeschlossen

"By moving our acquired applications to Azure, we were able to get them up, running, and adding value to the business in three weeks versus the three months needed to requisition servers and storage."

Peter Tomlinson, Director of IS, Technology Operations | Allscripts
Allscripts

dv01 reduzierte die Ausführungsdauer von Abfragen auf 1 bis 2 Sekunden

"Expensive queries that were taking 30 seconds or more with our previous system now take 1 to 2 seconds, which means all of our analytics queries are close to real time for our users."

Dean Chen, Vizepräsident Engineering | dv01
dv01

Legacy nutzt verwaltete Instanzen zum Aufbau einer redundanten Hybridumgebung

"We are able to spin up resources in a few hours instead of months, and we've reduced the operational costs of disaster recovery by almost 65 percent. We essentially avoided a half-million-dollar capital purchase."

Jeff Olson, IS Technical Director | Legacy Health
Legacy Health

TeamSystem beschleunigt Bereitstellung mit SQL Server auf Azure Virtual Machines

Mit SQL Server auf Linux-basierten Azure Virtual Machines konnte TeamSystem den Aufwand und die Kosten für die Plattformausführung reduzieren und gleichzeitig die Agilität und die Geschwindigkeit bei der Bereitstellung verbessern – ohne jede Beeinträchtigung der Leistung.

Team System

Häufig gestellte Fragen zu Azure SQL

  • Azure SQL umfasst vollständig verwaltete, sichere und intelligente SQL-Datenbank-Dienste, die auf derselben SQL Server-Engine basieren. Azure SQL bietet eine Vielzahl von Bereitstellungsoptionen und Anwendungsmustern für Steuerungsanforderungen und unterstützt damit höchst anspruchsvolle Migrations- und Modernisierungsinitiativen. Mit Azure SQL können Sie SQL-Workloads in SQL Server auf Azure Virtual Machines neu hosten, vorhandene Anwendungen mit verwalteten Azure SQL-Instanzen modernisieren und moderne Cloudanwendungen mit Azure SQL-Datenbank unterstützen. Sie können Ihr gesamtes Portfolio auf einer konsistenten und einheitlichen Benutzeroberfläche verwalten, die szenariobasierte Anleitungen bietet, sodass Sie immer die richtigen Ressourcen für Ihre Anwendungen erstellen.
  • Bei der Auswahl des richtigen Azure SQL-Diensts für Ihre Anforderungen stehen drei Aspekte im Vordergrund: Ihr Gesamtziel, der erforderliche Umfang des Betriebssystemzugriffs bzw. der Betriebssystemsteuerung und Ihre bevorzugte SQL Server-Version. Wenn Sie aus Gründen der Compliance oder aufgrund von Softwareabhängigkeiten das zugrunde liegende Betriebssystem steuern müssen und bei Ihrer aktuellen SQL Server-Version bleiben möchten, ist das Rehosting in SQL Server auf Azure Virtual Machines die beste Option. Wenn die Betriebssystemsteuerung nicht erforderlich ist und Sie die neuesten versionslosen SQL Server-Instanzen nutzen möchten, sollten Sie Ihre vorhandenen Anwendungen modernisieren oder moderne Cloudanwendungen in vollständig verwalteten Lösungen wie Azure SQL-Datenbank oder Azure SQL Managed Instance unterstützen.
  • Im Azure-Migrationscenter erhalten Sie Tools, Ressourcen und Hilfestellungen, um mit dem Umzug in die Cloud zu beginnen.

Legen Sie los, und erstellen Sie Ihre Lösungen für Azure SQL-Datenbank, SQL Server auf Azure Virtual Machines oder verwaltete Azure SQL-Instanzen

1Die Berechnungen basieren auf Szenarien mit einer Laufzeit von 744 Stunden/Monat für 12 Monate bei für 3 Jahre reservierten Instanzen oder reservierten Kapazitäten. Die Preise gelten ab dem 24.10.2018 (Änderungen vorbehalten). Die Berechnungen zu Azure-Windows-VMs basieren auf einer D2 v3-Azure-VM in der Region „USA, Westen 2“ im Tarif „SUSE Linux Enterprise Server Basic“. Die Berechnungen zu AWS basieren auf einer m5.Large-VM in der Region „USA, Westen (Oregon)“ zu nutzungsbasierten Windows Server-Preisen für reservierte Instanzen mit einer Standardlaufzeit von 3 Jahren, wobei die Zahlung im Voraus erfolgt. Die Berechnungen zu SQL Server basieren auf einer verwalteten Azure SQL-Datenbank-Instanz mit der SKU „Unternehmenskritisch“ und 8 virtuellen Kernen in der Region „USA, Westen 2“, die zum Tarif des Azure-Hybridvorteils ausgeführt wird. Die Berechnungen zu AWS basieren auf RDS für SQL Server Enterprise Edition für db.r4.2xlarge in der Region „USA, Westen (Oregon)“ in einer Bereitstellung mit mehreren Verfügbarkeitszonen für reservierte Instanzen mit einer Standardlaufzeit von 3 Jahren, wobei die Zahlung im Voraus erfolgt. Die Kosten für erweiterte Sicherheitsupdates, die bei AWS herangezogen werden, basieren auf dem geschätzten Einzelhandelspreis für Windows Server Standard mit einer Open NL-Lizenz in USD. Die tatsächlichen Einsparungen können je nach Region, Größe und Leistungsstufe der Instanz variieren. Die Einsparungen verstehen sich ausschließlich Software Assurance-Kosten, die je nach Volumenlizenzvertrag variieren können. Weitere Einzelheiten erhalten Sie bei Ihrem Vertriebsmitarbeiter.