Azure Maps – Preise

Räumlicher Kontext für Daten durch einfache und sichere Standort-APIs

Erweitern Sie Ihre Lösungen für IoT, Mobilität, Logistik und Assetnachverfolgung mit Geodaten mithilfe von Azure Maps, d.h. Geodienste-APIs, mit deren Hilfe Sie auf einfache Weise Karten, Such-, Routenplanungs-, Verkehrsinfo- und Zeitzonenfunktionen in jedes Ihrer Projekte einbinden können.

Preisübersicht

Standard S0 Standard S1
Angebotene Dienste
  • Rendern von Karten
  • Suchen
  • Route
  • Verkehr
  • Zeitzone
  • GeolocationVORSCHAU
  • WetterVORSCHAU
  • Rendern von Karten
    • Einschließlich Satellitenbilder
  • Suchen
    • Einschließlich Batchsuche
  • Route
    • Einschließlich Batchrouting
    • Einschließlich Matrixrouting
    • Einschließlich Routenbereich (Isochrone)
  • Verkehr
  • Zeitzone
  • GeolocationVORSCHAU
  • RechteerweiterungenVORSCHAU
  • Räumliche Vorgänge
    • Einschließlich Geofencing
  • Azure Maps-DatenVORSCHAU
  • MobilitätVORSCHAU
  • WetterVORSCHAU
  • Creator (Ersteller)VORSCHAU
    • Einschließlich Konvertierung
    • Einschließlich Dataset
    • Einschließlich Kachelset
    • Einschließlich Featurezustand
    • Einschließlich Webfeature
Anwendungsfall Für kleinere Bereitstellungen, Kunden, die nur die grundlegenden räumlichen APIs benötigen, und Kunden mit einer geringen Anzahl von gleichzeitigen Benutzern Für Kunden, die Unterstützung für große Unternehmen, wichtige Anwendungen, eine große Anzahl von gleichzeitigen Benutzern und/oder erweiterte räumliche Dienste benötigen
Kostenlos enthaltene Menge Bei der Public Preview erfolgt keine Abrechnung für Creator (Ersteller).
Abfragen pro Sekunde (QPS) 50 QPS Mehr als 50 QPS
Preis über die enthaltene kostenlose Menge hinaus (für Karten-, Datenverkehr- und Wetterkacheln) $- pro 1.000 Transaktionen $- pro 1.000 Transaktionen
Preis über die enthaltene kostenlose Menge hinaus (andere Maps-Dienste) $- pro 1.000 Transaktionen (für alle APIs außer GeolocationVORSCHAU)
$- pro 1.000 Transaktionen (für GeolocationVORSCHAU)
$- pro 1.000 Transaktionen

*Hinweis zu Transaktionen

Bei Anforderungen für Karten-, Verkehrs- und Wetterkacheln wird in Inkrementen von 15 Kacheln jeweils eine Transaktion erstellt. Maps-Kachelanforderungen von S1-Konten enthalten Kachelanforderungen für Luftaufnahmen und Hybridluftaufnahmen.

Für Anforderungen zur Rechteerweiterungen von KartenkachelnVORSCHAU durch S1-Konten wird eine Transaktion erstellt. Dabei gilt ein Inkrement von 50 Kacheln.

Bei Anforderungen des Suchdiensts, des Routendiensts, des Zeitzonendiensts, des GeolocationdienstsVORSCHAU, des Single-Point-of-Elevation-DienstsVORSCHAU, von räumlichen Vorgängen außer Geofencing, des MobilitätsdienstsVORSCHAU, des WetterdienstsVORSCHAU, des Renderingdiensts, sofern dieser sich nicht auf die Kartenkacheln bezieht, und von Diensten, die sich nicht auf die Verkehrskacheln beziehen, zählt jeder API-Aufruf als eine Transaktion.

Für Anforderungen zur Rechteerweiterung mehrerer PunkteVORSCHAU zählt jeder API-Aufruf als zwei Transaktionen.

Bei Route Matrix wird für jede Zelle in der Matrix eine Transaktion gezählt. Wenn Sie 5 Ursprünge und 10 Ziele angeben, wird dies als 50 Transaktionen gezählt.

Für Geofencing für räumliche Operationen wird je eine Transaktion pro 5 Geofencing-API-Aufrufe erstellt.

Für Aufrufe der Batchsuche zählt jede einzelne Abfrage im Batch als Transaktion. Für Aufrufe des Batchrouting zählt jede einzelne Routenberechnungsabfrage im Batch als Transaktion.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Ein konkretes Beispiel: Angenommen, Sie verbrauchen in einem bestimmten monatlichen Abrechnungszeitraum die folgenden Mengen:

    • 300.000 Transaktionen von Vektorkartenkacheln
    • 100.000 Transaktionen der Rasterkarte
    • 50.000 Transaktionen des Verkehrsinfodiensts
    • 20.000 Transaktionen des Suchdiensts

    In diesem Abrechnungszeitraum erhalten Sie 275.000 kostenlose Transaktionen (250.000 für Maps und 25.000 für andere Dienste). Gesamtzahl der fakturierbaren Transaktionen:

    (400.000 Kartentransaktionen insgesamt – 250.000 kostenlose Kartentransaktionen) + (70.000 andere Transaktionen insgesamt – 25.000 kostenlose andere Transaktionen) = 195.000 Transaktionen

    Damit erhalten Sie folgende Gesamtabrechnung für diesen monatlichen Abrechnungszeitraum:

    $-/1.000 Transaktionen * 195,000 Transaktionen = $-

    Verwenden Sie für weitere Simulationen bitte unseren Preisrechner.

  • Die eingeschlossene kostenlose Menge gilt möglicherweise nicht für Abonnements im Zusammenhang mit Azure-Gutschriftangeboten, und Ihr Konto kann ausgesetzt werden, wenn das Ausgabenlimit aktiviert ist. Erfahren Sie mehr über das Azure-Ausgabenlimit und dessen Deaktivierung.

  • Alle im S1-Tarif inbegriffenen APIs werden mit einem Pauschalpreis von $- pro 1.000 Transaktionen berechnet.

  • Ja. Sie können die Konfiguration eines Azure Maps-Kontos jederzeit ändern. In unserer Dokumentation erfahren Sie, wie Sie die Änderungen im Azure-Portal vornehmen.

  • Ja, Sie können innerhalb Ihres Azure Maps-Abonnements über mehrere Azure Maps-Konten verfügen. Sie können jedes Konto je nach den erwarteten Verbrauchsanforderungen unterschiedlich konfigurieren (S0 oder S1).

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über Azure Maps

Hier finden Sie Tutorials zu technischen Themen, Videos und weitere Ressourcen

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken

Guthaben von $200 zur Weiterbildung und zur Lösungsentwicklung nutzen und von weiteren kostenlosen Produkten profitieren