Cloud Strategy

Advancing safe deployment practices

Mittwoch, 5. Februar 2020

When running IT systems on-premises, you might try to ensure perfect availability by having gold-plated hardware, locking up the server room and throwing away the key. Software wise, IT would traditionally prevent as much change as possible – avoiding applying updates to the OS and/or applications because they’re too critical, and pushing back on change requests from users.

Chief Technology Officer, Microsoft Azure

Bewerten Ihrer Server mit einem CSV-Import in Azure Migrate

Dienstag, 28. Januar 2020

Während der Microsoft Ignite haben wir die neuen Azure Migrate-Bewertungsfunktionen angekündigt, mit denen sich die Migrationsplanung weiter vereinfachen lässt: Unterstützung für die Bewertung physischer Server, importbasierte Bewertungen, Anwendungsermittlung und Analyse von Anwendungsabhängigkeiten ohne Agent. In diesem Beitrag möchte ich erläutern, wie Sie Server bewerten können, indem Sie diese per Upload einer CSV-Datei in die Serverbewertung importieren.

Program Manager, Azure Migrate

Ein neues Kapitel der Innovation für Windows Server

Dienstag, 14. Januar 2020

Heute, am 14. Januar 2020, wird die Unterstützung für Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 eingestellt. Damit beginnt ein neues Kapitel der Innovation für die Windows Server-Technologien, das es unseren Kunden ermöglicht, ihre lokalen und cloudbasierten IT-Systeme zu modernisieren. Wenn Sie unternehmenskritische Workloads unter diesem gefragten Betriebssystem ausführen, sollten Sie die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um diese zu schützen.

Director, Windows Server and Azure Product Marketing

Accelerate IoMT on FHIR with new Microsoft OSS Connector

Montag, 18. November 2019

Microsoft is expanding the ecosystem of FHIR® for developers with a new tool to securely ingest, normalize, and persist Protected Health Information (PHI) from IoMT devices in the cloud. Continuing our commitment to remove the barriers of interoperability in healthcare, we are excited to expand our portfolio of Open Source Software (OSS) to support the HL7 FHIR Standard (Fast Healthcare Interoperability Resource).

General Manager, Microsoft Healthcare

Jetzt allgemein verfügbar: Azure API for FHIR®

Montag, 21. Oktober 2019

Heute wird Microsoft zur ersten Cloud mit einem vollständig verwalteten Erstanbieterdienst, mit dem Sie Gesundheitsdaten im nativen FHIR-Format erfassen, speichern und verwalten können. Azure API for FHIR® ist ab heute für alle Azure-Kunden allgemein verfügbar. Die zentrale Aufgabe im Gesundheitswesen besteht darin, bessere Gesundheitsfolgen zu erzielen. FHIR ist der Datenstandard, der dieses Ziel zukünftig fördert.

General Manager, Microsoft Healthcare